Hauptseite
Online buchen

die Attraktion

Wählen Sie etwas für sich selbst

Weiter durchschauen

Keine Attraktionen in dieser Kategorie

TARAS WIDOKOWY

Zapraszamy do podziwiania malowniczych widoków Lidzbarka Warmińskiego z tarasu Widokowego na Wieży Zegarowej.

NOWOŚĆ - TERMY WARMIŃSKIE CZEKAJĄ!

Czy może być coś przyjemniejszego niż wejście do cieplutkiej kąpieli? Zapewne znają Państwo to cudowne uczucie otulającego ciało ciepła i błogości. Takie emocje czekają na Państwa w pobliskich Termach Warmińskich. Nowe, zadbane, niezatłoczone i zaledwie 15minut piechotą od hotelu. Takie są nasze termy - znakomita propozycja na chłodniejsze dni roku... i na te ciepłe też :)

Kontaktdaten

Termy Warmińskie
ul. Kąpielowa 1,
11–100 Lidzbark Warmiński

Wichtige Informationen

Czynne codziennie w godz. 8.00 - 21.30
 

Mehr sehen

Zapraszamy do Miniklubu dla Dzieci!

Naszych najmłodszych gości zapraszamy do miniklubu otwartego codziennie w godz. 9:00 - 20:00 w Sali "Ferber" (poziom I, skrzydło bramne)

Attraktionen auf Wasser Bestseller

Gondel- und Kajaksfahrten – so populär und geschätzt von den Krasicki Gästen. Die Gondelkreuzfahrten kann an unserer Hotelrezeption buchen. Sowohl Familien und Freuden, als auch Geschäftsleute werden sich in diese Attraktion verlieben.

Wichtige Informationen

Sommer + September

13:00 Uhr – 14:00 Uhr

Mehr sehen

DAY SPA

Krasicki schätzte seine Privatsphäre so sehr, er liebte seine Zeit angenehm zu vertreiben. Wir folgen diese Prinzipien in unseren 10 Behandlungszimmern im Hotelkeller, gleich bei dem Denkmal Heilger Catharina. Hier regenerieren Sie Ihre innerern Kräfte und sorgen für die Schönheit.

Wichtige Informationen

Montag – Sonntag

9:00-21:00 

Mehr sehen

CENTRUM WELLNESS

Dank unserem Wellness-Zentrum werden Sie sich sowohl körperlich, als auch seelisch entspannen. Unser stillvolles und geräumiges Schwimmbad, Jacuzzi, Sauna-Komplex mit klassisscher Sauna, dem Dampfbad und Infrarot-Sauna sind für die Gäste kostenlos zugänglich.

Wichtige Informationen

Montag - Donnerstag
8:00-21:00
Freitag - Samstag
8:00-22:00
Sonntag
8:00-21:00

Mehr sehen

Astronomische Sessions – nur im Krasicki

In Lidzbark Warmiński begann Nikolaus Kopernikus an der heliozentrischen Theorie zu arbeiten. Zwar war er ein Bewohners des Schlosses und hatte viele Pflichten, trotzdem schrieb er hier wahrscheinlich die Einführung in sein großes Werk De Revolutionibus...

Wichtige Informationen

Samstags ab 19:00 Uhr

Minimale Anzahl der Teilnehmer: 5

Mehr sehen

Bibliothek Cafe – imponierend

Unsere Bibliothek mit Leseraum und Café gibt Ihnen herrliche Entspannung, erweitert Ihre Horizonte und bringt neues Wissen bei. Kaffee und Büche – so schmeckt dies am besten!

Kontaktdaten

Im Hotel

Wichtige Informationen

Mon-Fre 16:00-20:00
Sam. 12:00-19:00
Son. 10:00-15:00

Mehr sehen

GARTENCAFE IM HOF DES KRASICKI HOTELS

Kaffee mit der Schlosspanorama, schmackhafte Grillgerichte, wunderbare Nachspeisen – dies alles finden Sie im Hofsommergarten des Krasicki Hotels täglich ab Juni bis August 12:00 – 20:00 Uhr, falls das Wetter gut ist.

Wichtige Informationen

Geöffnet täglich Juni – August

12:00 – 20:00 Uhr

Mehr sehen

Orthodoxe Peter und Paul Kirche

Die Pfarrgemeinde ist vermutlich schon im 13. Jahrhundert entstanden. Ihr erster Pfarrer war Vater Heynemann, aktiv in den Jahren 1305 - 1321. 1315 ist eine Holzkirche geweihnt worden, danach baute man die heutige Kirche. Der Bauprozess begann in erster Hälfte des 14. Jahrhunderts.

Kontaktdaten

ul. Wysokiej Bramy 1
11-100 Lidzbark Warmiński, Polen

Wichtige Informationen

Mon – Sam 12:00 - 21:30
Sonntag 12:00 - 18:00

Mehr sehen Landkarte zeigen

SOMMERGÄRTEN DER BISCHÖFE

In der Umgebung finden Sie die schönsten Baudenkmalen Ermlands und Masurens. Eine besondere Aufmerksamkeit fesseln die Bischofssommergarten.

Kontaktdaten

Krasicki Orangerie
ul. Krasickiego 2
11-100 Lidzbark Warmiński, Polen

Wichtige Informationen

Mon, Dien, Don, Fre 10:00 -18:00;
Sam 9:00 - 15:00;
Mitt - geschlossen.

 

Mehr sehen Landkarte zeigen

SCHLOSS DER BISCHÖFE ERMLANDS

Das Schloss der ermländischen Bischöffe gehört zu den ältesten und kostbartsren Sehenswürdigkeiten der Stadt. Dieser gotische Schlosskomplex befindet sich gleich bei zwei malerischen Flüssen – Symsarna und Łyna.

Kontaktdaten

Museum von Ermland und Masuren – Abteilung in Lidzbark Warmiński
pl. Zamkowy 1
11-100 Lidzbark Warmiński, Polen

Wichtige Informationen

Ab 20. Mai bis 31. August
Montag: geschlossen
Dien, Mitt:: 10.00 – 18.00
Don, Fre, Sam, Son: 09.00 – 17.00

 

Mehr sehen Landkarte zeigen

DAS HOHE TOR

Einst wurde die Stadt mit drei Toren umgeben, nur eines aus denen bis heute übrig geblieben ist – das Hohe Tor (Brama Wysoka), eigentlich ein Torhaus aus dem 14. Jahrhundert, dabei stand die Barbakane.

Kontaktdaten

Wysoka Brama (Hohes Tor)
ul. Wysokiej Bramy 1
11-100 Lidzbark Warmiński, Polen

Wichtige Informationen

Mit dem Reiseführer

Mehr sehen Landkarte zeigen

VERLEIH DER FAHRRÄDER UND NORDIC WALKING STÖCKE

Unsere Region eignet sich perfekt für jede Form vom Fahrradtourismus. So können Sie große Bereiche überqueren und gleichzeitig majestätische Denkmäler der Natur versteckt im Herzen des Waldes erreichen - so kostbar, so geheimnisvoll, aber so bescheiden in ihrem stillen Schicksal. Dort finden Sie zahlreiche Kleinseen, gemütliche Städte und Dörfer sowie herrlichen Blick auf die malerischen Felder und Wiesen umarmt von Anhöhen und Hügel.

SCHUTZMAUERN UND RAUMPLANUNG DER STADT

Im Gewirr der kurzen Gassen des Lidzbarker Zentrums muss der Autofahrer wissen, dass es eine Konsequenz der typischen, mittelalterlichen Straßenordnung ist. Auf dem Plan kann man jedoch gewisse Abweichungen bemerken. Laut der Historiker kommt es aus der einzigartigen Landform in verengter und niedersinkender Biegung von Łyna.

Kopernikus Route

Der Rote Kopernikowski Wanderweg führt durch die historischen Länder von Ermland, reich an das kulturelle Erbe der lokalen Ortschaften. Auf dem Weg erkunden wir am Straßenrand viele historische Kirchen und Heiligtümern sowie Naturschutzgebiete. Die Ausflüge hier sind durch die gute Bus-und-Bahn-Kommunikation sowie die Unterkunftsbase in den größeren Städten leicht zu organiseren. Dies ist die längste Route der Woiwodschaft.

Zum Seite des Objektes gehen

Route der Gotikburgen

Dieser Weitwanderweg stellt einige der gotischen Burgen von Ermland und Masuren, Powiśle und Kaschubei dar, die zur Vereinigung der Polnischen Gotischen Burgen gehören. Unter den zwölf Objekten gibt es Bischofs-, Kapitels-, und Kreuzrittersburgen.

Zum Seite des Objektes gehen

Napoleons Route

Der abgesteckte Wanderweg "Napoleon" läuft über zwei Provinzen, nämlich durch Pommern, wo es beginnt (Marienwerder Stadt) und Ermland-Masuren (der Teil Kamieniec-Iława). Während Ires Wanderns werden Sie die Gelegenheit haben, den großen Barockpalast der Familie Finckenstein zu bewundern, erbaut im 18. Jahrhundert. Ab 1. April bis 6. Juni 1807 residierte hier Napoleon. Jetzt fällt der Palast in Niedergang. Sein trauriges Schicksal begann mit dem Feuer im Jahre 1945. Eine weitere Attraktion ist das Naturschutzgebiet Czerwica, gelegen in dem Landschaftspark der Pojezierze Iławskie Region, wo seit 1934 eine Kolonie der Kormorane und Graureiher lebt.

Zum Seite des Objektes gehen

Waldroute

Der Weg führt Sie durch die Schönheit der Lidzbark Warmiński Umgebung. Doch ist es aber kein leichter Spaziergang, die Route ist ziemlich lange (ca. 50 km) und schwankt auf der Geländehöhe um sogar mehr als 50 m. Es gibt nur wenige asphaltierte Straßen auf der Strecke, die meisten von ihnen - fast 70 % - sind unbefestigte Wege. Doch ist die Route wirklich unbezahlbar aufgrund der zahlreichen Wäldern, Feldern, Wiesen und einsamen Bauernhöfe...

Geländeroute

Szlak jest zamkniętą pętlą zaczynającą się przed Ośrodkiem „Świteź" w Kłębowie. Szlak o charakterze terenowym, w ponad 70% prowadzi drogami gruntowymi, w połowie terenami zalesionymi. Przebiega przez najwyżej ze wszystkich szlaków gminy położone miejsce - prawie 160 m n.p.m. (rejon wieży GSM w Miłogórzu).

Moränenhügelroute

Der Weg ist ein Vorschlag für diejenigen, die gerne das südliche Gebiet von Lidzbark Warmiński kennen lernen. Die Route ist eher einfach, geht hauptsächlich durch asphaltierte Straßen (Feldwege bilden knapp 16 % ). Sie finden hier ein charmantes Dorf namens Kochanówka mit einer großen Kirche und einer Kapelle sowie zwei Seen. Das Ende der Route führt entlang des mäandernden Flussbettes von Symsarna. Die Reise geht über Moränenhügel, macht den Ausflug noch spektakulärer.

Feldroute

Der Radfahrensweg führt meist über asphaltierte Straßen (ca. 60%), aber der Rest unserer Reise sind unbefestigte Straßen aus harten Oberflächen und Betonplatten, daher ist es leicht passierbar sogar für Anfänger. Die Route geht hauptsächlich durch Felder und stellt Ihnen landwirtschaftliche Flächen. Wälder sind nur 10% der Route. Hier finden Sie verschiedene Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkte.

Paddeltour auf Łyna

Łyna ist der größte Fluss der Region (264 km). Seine Quelle liegt an dem östlichen Hängen des Lubawski Buckels, etwa 10 km nördlich von Nidzica. Über den gesamten schiffbaren Länge (mit Ausnahme des Segments durch das Rezervat des Warmiński Waldes) ist die Strömung mäßig, nur sehr wenige Plätze sind mehr schnelle Abschnitte (wie der Durchbruch im Stadtwald in Olsztyn), für einen unerfahrenen Kanuten aber nicht schwer zu überwinden.

Festival „Zeit für Käse”

Zyklische Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Krasicki Hotels jeweils im Juni.

Zum Seite des Objektes gehen

Kontaktdaten

Im Hotel

Wichtige Informationen

Juni

Mehr sehen

Lidzbark Jazzabende

Diesen Sommer sollten alle Jazz Fans unbedingt Lidzbark Warmiński besuchen, um an der 4.Edition der Lidzbark Jazz Abende teilzunehmen. Bereiten Sie sich auf eine Reihe von Konzerten vor, die auf einer offenen Bühne auf der Promenade im Zentrum von Lidzbark Warmiński stattfinden.

Zum Seite des Objektes gehen

Wichtige Informationen

Juli / August

Mehr sehen

Sommerschule der Alten Musik

Varmia Musica Academia (früher: Internationale Sommerschule der Altmusik in Lidzbark Warmiński) läuft Musikworkshops und bereitet die Teilnehmer auf verschiedene Konzertformen der Instrumentalmusik sowie Vokal- und Instrumentalmusik vor (hauptsächlich 17.,18. und 19.Jh). Sie sind vor allem für Studenten oder Absolventen von Musikuniversitäten, Musikschulen sowie professionelle Musiker, die ihr Wissen erweitern und die Musik aus früheren Epochen kennen lernen wollen.

Zum Seite des Objektes gehen

Wichtige Informationen

Juli / August

Mehr sehen

Newsletter

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen.

OK, schließen